„Berühren beginnt vor dem Anfassen des Patienten.“

Gemäß dem Bildungs- und Erziehungsauftrag der Berufsfachschule „berufliche Flexibilität zur Bewältigung der sich wandelnden Anforderungen in Arbeitswelt und Gesellschaft auch im Hinblick auf das Zusammenwachsen Europas zu entwickeln“ ist es unser Wunsch und unser Bestreben, unseren Lernenden die notwendige berufliche Spezialisierung und fachliche Kompetenz auch in „neuen“ Feldern wie beispielsweise Gesundheitssport, medizinischer Wellness, medizinischer Fitness und Ganzheitlichkeit an die Hand zu geben.

Um den ständig wachsenden Anforderungen der modernen Medizin gerecht werden zu können, sind wir bemüht, ihnen das Wissen, die Kompetenzen und die Fähigkeiten, die heute und in Zukunft benötigt werden, zu vermitteln. Dies schließt ein, dass wir unsere Schüler für nationale und internationale Prozesse in der Physikalischen Therapie sensibilisieren und ihnen somit einen möglichen beruflichen Weg aufzeigen.